Ernährung | Gesundheit und Krankheit

Kokosöl, mehr als nur ein Futtermittel

von am 26. Juli 2016
Kokosnuss und Kokosöl

Kokosöl, auch genannt Kokosfett, ist ein schmackhafter Fettzusatz im Futter. Viele Hunde fressen es auch gern pur. Aufgrund seiner Zusammensetzung wird es oft auch von Hunden vertragen, die auf andere Fette mit Durchfall oder gesundheitlichen Problemen reagieren. Daher wird es auch in der Fertigfutterindustrie als Beigabe zu Diätfutter verwendet.

Zusätzlich wird natürliches Kokosöl in der Naturheilkunde auch zur Parasitenabwehr eingesetzt. Es hilft dabei sowohl zur Abwehr von stechenden Insekten wie Zecken, Mücken und Flöhen als

weiterlesen

Ernährung

Darf mein Hund Eis essen?

von am 20. Juli 2016
Kind füttert Hund mit Eis

 

Hunde fressen gern mal ein Eis, doch dürfen Sie das auch?

Eis für Menschen ist kein geeignetes Hundefutter, denn es enthält zu viel Zucker und möglicherweise andere schädliche Zusatzstoffe. Wenn der Hund eine gelegentliche Eisportion jedoch nicht mit spontanem Durchfall quittiert spricht nichts gegen ein Hundeeis zur Erfrischung. Dieses wird von manchen Eislieferanten bereits fertig angeboten, es lässt sich jedoch auch einfach selbst herstellen.

Frieren Sie etwas Joghurt, Kefir oder Fleischbrühe in Eiswürfelbereitern ein …

weiterlesen

Allgemein

Der Sommer ist da

von am
Hund im Wasser

 

Endlich ist er da, der Sommer. Mensch und Hund freuen sich auf viele gemeinsame Aktivitäten im Freien. Doch dabei gilt es einiges zu beachten.

Gerade alte und kranke Hunde können bei höheren Temperaturen leicht überfordert werden. Muten Sie ihrem Hund nicht zu viel zu und verlegen Sie anstrengende Aktivitäten eher in die frühen Morgen- oder die späten Abendstunden. Dass kein Hund bei solchen Temperaturen im geschlossenen Auto warten muss sollte ebenso selbstverständlich sein wie …

weiterlesen

Gesundheit und Krankheit

Naturheilverfahren

von am 14. Juli 2016
Naturheilkunde Blüte und Tinktur

 

Das Interesse an Naturheilmethoden ist in den letzten Jahren enorm gewachsen, was auch in der Tierwelt Auswirkungen hat. Immer mehr Tierhalter suchen Alternativen zur konventionellen Veterinärmedizin weil sie oft, gerade in Bezug auf chronische Krankheiten, die Nebenwirkungen und Grenzen der Schulmedizin bei ihren Tieren miterleben.…

weiterlesen

Wir über uns

Wir bauen für Sie um!

von am 11. Juli 2016

 

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage erweitern wir unsere Betriebsfläche. Durch eine weitere Halle sowie ein zusätzliches Gefrierhaus für bis zu 17 Tonnen Fleisch können wir ihnen bald eine größere Produktauswahl anbieten. Weiterhin wird das Sortiment für kleine Hunde zum Beispiel um einzeln entnehmbare Hühnerhälse und Hühnerherzen erweitert.…

weiterlesen

Ernährung

Vergleich Barf – Fertigfutter

von am 8. Juli 2016
Knorpelfleisch

 

Warum sollte ich meinen Hund barfen? Wo liegt der Vorteil gegenüber der Fütterung mit Fertigfutter? Gibt es Nachteile? Gibt es Hunde, die nicht gebarft werden können?

Haben Sie sich diese Fragen auch schon einmal gestellt? Wir möchten Ihre Fragen gern beantworten.…

weiterlesen

Ernährung

Fettlösliche Vitamine: Vitamin A

von am 5. Juli 2016
oranges Obst und Gemüse

 

Vitamin A (Retinol) gehört zur Gruppe der fettlöslichen Vitamine. Der Ursprung aller Formen von Vitamin A sind Carotinoide (auch Provitamin A genannt), die von Pflanzenzellen synthetisiert werden. Das bekannteste Carotinoid ist ß-Karotin, was Möhren und vielen Früchten ihre gelbe bis orange Farbe verleiht. Große Mengen an Carotinoiden finden sich auch in dunkelgrünen Pflanzen (Grünkohl, Spinat, Salat, Löwenzahn etc.). Im Gegensatz zu Katzen können Hunde Carotinoide in aktives Vitamin A umwandeln.…

weiterlesen