Allgemein

Bindegewebe in der Hundeernährung – notwendig oder überflüssig?

von am 13. Dezember 2021
luftgetrocknete Rinder-Kopfhaut

Bindegewebe ist ein Überbegriff für weiche Gewebe im Körper. Dieses verbindet, wie der Name bereits vermuten lässt, andere Gewebe im Körper. Es stützt und strafft, puffert, schützt vor Beschädigung, speichert Flüssigkeit und hilft bei der Abwehr von Krankheitserregern.

Zum Bindegewebe gehören unter anderem Sehnen, Bänder und Knorpel, aber auch Haut sowie die Häute von Hirn, Organen, zwischen Muskelsträngen und im Fettgewebe. Ohne Bindegewebe würde der Körper seine Form verlieren und es wäre auch keine Bewegung …

weiterlesen